Darstellendes Spiel an der HS Litschau hat schon Tradition

 

"Kinder sind keine Fässer, die man füllt, sondern Feuer, die man anzündet."

 

Als Amateurtheaterschauspieler und -regisseur sowie ausgebildeter Theaterpädagoge macht es mir natürlich besonderen Spaß auch im Theaterbereich mit den Kindern an unserer Schule zu arbeiten.

  

Darstellendes Spiel hat nicht nur mit auswendig gelernten Texten, Kostümen, Requisiten und Publikum zu tun. Es soll mehr um das Sammeln von Erfahrungen mit sich selbst, dem Partner, der Gruppe und der Umwelt im weitesten Sinn gehen. Somit wird die ganzheitliche Entwicklung der SchülerInnen gefördert und das Selbstwertgefühl gestärkt. Durch viele Spiele, Übungen und Disziplinen aus dem Bereich der Improvisation erfahren die TeilnehmerInnen soziales Lernen in unmittelbarer Form. Gegenseitige Akzeptanz, Toleranz und Eingehen auf den / die anderen werden trainiert.

Ich unterrichte schon seit langer Zeit Darstellendes Spiel an der HS Litschau. Die unverbindliche Übung erfreut sich großer Beliebtheit, was die stolze Zahl von ca. 30 angemeldeten Kindern in den letzten Schuljahren beweist - das ist immerhin fast ein Drittel aller SchülerInnen unserer Schule.

 

Immer wieder gibt es an der Schule große Aufführungen, wie z.B. 2003, als eine dramatisierte Fassung von "Ich knall euch ab" von Morton Rhue gezeigt wurde. Vom gleichen Autor wurde vor längerer Zeit "Die Welle" gespielt.

Auch bei nationalen und internationalen Jugendtheaterfestivals wurde mehrere Male erfolgreich teilgenommen.

Es folgte im Jahr 2006 "Zirkusmania", im Juni 2008 gab es eine Sketchparade, und im Früjahr 2009 ein Stationstheater mit dem Arbeitstitel "Gewalt ist doof".

Im Juni 2010 wurde das Musical "www. chat.at" aufgeführt, zwei Jahre später das Musical "Der letzte Vampir".

Auf das lustige Programm "Lachen ist gesund!" im Mai 2013 folgte ein Jahr später das 3. Musical in Zusammenarbeit mit dem Schulchor: "Lady Eiland" im Juni 2014.

Das bislang letzte Highlight bildeten die Aufführungen des selbst geschriebenen Stückes "In 80 Minuten um die Welt" im Juni 2017 in Zusammenarbeit mit dem Schulchor.

 

 

Weitere Infos und Fotos finden Sie nebenan.

Alle Mitwirkenden beim Theaterstück "In 80 Minuten um die Welt" - Schulspielgruppe und Schulchor im Juni 2017

Schulspielgruppe und Chor - Juni 2014

DSP-Gruppe 2009-10

DSP-Gruppe 2008-09

DSP-Gruppe 2007-08